klaftit3
Schuele49
Schuele49a
Schuele56
Schuele56a
Schuele57
Schuele57b

Einschulung 1959

Die neuen ABC-Schützen werden mit Musikbegleitung der älteren Schüler an den Ernst des Lebens gewöhnt.

Schuele59
Schuele59a

 1. Ulrike Schulz,
 2. Dieter Klein,
 3. Carla Lüdike,
 4. Karl Behn,
 5. Karin Wilke,
 6. Karl Kammradt,
 7. Jürgen Meyer,
 8. Joachim Klein,
 9. Renate Wolter,
10. Heidi Tiedeitz,

11. Jürgen Heinemann,
12. Walter Lorenz,
13. Rüdiger Kipper,
14. Roland Lindner,
15. Karin Maatsch,
16. Manfred Stödter,
17. Brunhilde Krüger, Pflegekind
                 bei Främke, Am Sande,
18. Ilona Saul,
19. Rainer Bauer.

1959: Knaben mit Schultüte

abcsch

(oben v.l.: Roland Lindner, Joachim Klein, Jürgen Meyer, Rainer Bauer, Jürgen Heinemann;
unten: Walter Lorenz, Rüdiger Kipper.)

Erinnerung v. J. Kracht: Wir älteren Schüler bildeten an solchen Tagen ein sogenanntes  Empfangskomitee um den Neuankömmlingen ein wenig die Angst zu nehmen.  Zuerst wurde musiziert, ein fröhliches Lied gesungen und dann erfolgte der  Begrüßungsspruch, den unsere Lehrerin, Frau Klein, extra für diesen  Anlass gereimt hatte:

„Guten Tag ihr lieben Neuen
seht, wie wir uns alle freuen,
daß wir heute euch begrüßen
und in uns´re Mitte schließen!“

Schuele60
Schuele60a

Die Oberstufe von 1964 (Klassen 5 - 8)

ost64bn
silhou

1: Heidi Tiedeitz, 2: Marita Wilke,  3: R. Brandhorst, 4: Eveline Hoplitschek, 5: I. Müller, 6: G. Moysich,  7: A. Penno, 8: Jürgen Meyer, 9: Ernst Gauster, 10: Dieter Kretschmer  (Schleese), 11: Lieselotte Jabelmann, 12: Ursula Krohne, 13: Anneliese  Diringer, 14: Elke Jabelmann, 15: Christa Schulz (Hapke), 16: Ernst  Schulze (Baron), 17: Hauptlehrer Heinz Klein, 18: Horst-Herbert Dammann, 19: Ernst Krohne, 20: Klaus Schulz (Jumbo), 21: Manfred Stödter, 22:  Christa Hesse, 23: H. Schulz, 24: Wilfried Hesse, 25: Walter Lorenz, 26: Klaus-Dieter Tenzer, 27: Klaus-Otto Burdack, 28: Gerhard Schmidt, 29:  Anneliese Schulz (Chaussee).

Schuele65
Schuele65aa
Schuele65c